Hydraulische Abdeckungen

Hydraulische Abdeckungen sind jeweils mit einem elektrohydraulischen Antrieb ausgestattet, der es ermöglicht auch größere Abdeckungen mit hohem Eigengewicht zuverlässig und komfortabel ohne externes Hebegerät zu öffnen. Dieser Abdeckungstyp bietet zudem einen großen Gestaltungsspielraum bei den Maßen, Werkstoffen und Oberflächen. Unsere hydraulischen Abdeckungen sind durch TÜV Süd hinsichtlich der Konformität mit der EG-Maschinenrichtlinie geprüft und deren Eignung als Notausstieg bestätigt. Zahlreiche Ausstattungvarianten, von einer Fugenheizung bis hin zu Warnleuchten und Warnton, sind möglich. Grundsätzlich verfügen unsere hydraulischen Abdeckungen sowohl über eine mechanische Zuklappsicherung als auch über eine hydraulische Schlauchbruchsicherung als Schutz vor ungewolltem Zuklappen des Deckels im Störungsfall. Hydraulische Abdeckungen eignen sich besonders gut für häufiges Öffnen und Schließen und sind für alle Belastungsklassen erhältlich.

Einsatzbereiche:

  • Notausstiege aus unterirdischen Bauwerken wie U-Bahnhöfe, unterirdische Produktionsstätten, unterirdisch angelegte Versorgungseinrichtungen, Fluchttunnel
  • Bodentore einschl. Treppenanlage zum Ausstieg aus Bauwerken (auch Notausstiege) wie Parkhäuser, Versammlungs- und Veranstaltungsräume
  • Regelmäßig zu öffnende Einbringöffnungen in Versorgungsanlagen (z.B. Pumpwerke, Umspannwerke, Trafo-Räume etc.), Entsorgungsbauwerken und Produktionseinrichtungen
  • Besonders geeignet für große Bodenöffnungen in Bereichen mit hohen Verkehrslasten (z.B. Verkehrsflughäfen), die häufiger geöffnet werden
  • Unterirdische Maschinenräume
  • Wehranlagen / Schleusen
  • Hackschnitzelbunker
  • Eisabwurfschacht

Werkstoffe:

  • Stahl verzinkt
  • Stahlbeton
  • Edelstahl

Oberflächen:

  • Stahl / Tränen- oder Riffelblech
  • Beton
  • Deckel zur bauseitigen Oberflächenanpassung

Optionen:

  • Tagwasserdicht
  • Rückstausicher / druckdicht
  • Mit Ventilation
  • Überflutungssicher
  • Gasdicht
  • Wärmedämmung
  • Feuerbeständig

Ausstattungsmöglichkeiten:

  • Einsatz als Notausstiegsöffnung
  • Deckelauflager beheizt (mit umlaufendem Heizband und Thermostat), um das Zufrieren des Spalts zwischen Deckel und Rahmen zu verhindern
  • Mit Sicherheitsgitterrost als Einfallsicherung, aufklappbar, mit Gasfederstäben
  • Manuelles, elektrisches oder hydraulisches ausklappbares Geländer
  • Integrierte Revisionsöffnung
  • Alarmanlage
  • Sicherheitsverschluss
  • Zusätzliche umlaufende Rinne, um bei geöffneten Deckel Oberflächenwasser aufzufangen
  • Mechanische Zuklappsicherung
  • Exzenterverschlüsse für druckdichte Abdeckungen
  • Warnblitzleuchten und Warnton beim Öffnen / Schließen der Abdeckung
 
Sitemap
Impressum
AGB
Kontakt
Home

EJ Deutschland GmbH   Hellerwaldstr.6   56154 Boppard   Tel: 0049 (0)67428722-0   Fax: 0049 (0)67428722-50